Pascal Blöchlinger

Am 8. März 2020
in den Regierungsrat

Am 8. März 2020
in den Regierungsrat.

Pendler, Betriebswirtschafter, Unternehmer, Landratspräsident, Vater und Ehemann, gesellig und Hutträger.

am Gymnasium Karl Borromäus und anschliessend an der Universität Zürich, bevor ich mit meinem Wirtschaftsabschluss meine ersten beruflichen Schritte als Organisations- und Qualitätsmanager tätigte. Politisch stiess ich 2012 in den Landrat vor und 2013 folgten sieben Jahre als Präsident der SVP Uri. Seit Juni 2019 bin ich Präsident des Landrats. Im Herbst 2019 kandidierte ich als Nationalrat, wobei mir lediglich 340 Stimmen zur Wahl fehlten.

dem Landrat als Präsident und zur staatspolitischen Kommission.

einen starken Wirtschaftsstandort Uri, die geografische und persönliche Nähe der Wirtschaft zur Politik, Pragmatismus statt Bürokratismus und eine ideale Verkehrsanbindung Uris. Unsere Ressourcen sind die Natur und das Wasser, die wirtschaftliche Nutzung unseres Alpenraums. Als Unternehmer und Betriebswirtschafter will ich die Anliegen der Wirtschaft und der KMU in den Urner Regierungsrat einbringen.

mir die Politik Freude macht, ich die Erfahrung mitbringe und mit meiner Offenheit für offenen Diskurs und pragmatische Lösungen stehe. Mit meiner Fairness und Sachlichkeit kann ich mit einer klaren Position und offener Zusammenarbeit viel erreichen – in der Urner Regierung, zum Wohle aller.

Termine
Meine Politik

Interview von RadioCentral

Das Interview von RadioCentral vom 20. Februar 2020. SVP-Landratspräsident kandidiert wild Wilde Kandidaturen haben bei Wahlen im Urnerland schon fast Tradition. Auch bei den Regierungsrats-Wahlen am 8. März mischt sich

Weiterlesen »

Urner mit Aussensicht

Ich bin in Altdorf geboren und aufgewachsen. Mir bedeutet deshalb der Kanton Uri sehr viel. Nach meinem Wirtschaftsstudium an der Universität in Zürich bin ich in Uri wohnhaft geblieben und

Weiterlesen »

Die Vergangenheit nutzen

Mit seiner zentralen Lage mitten in den Alpen ist Uri seit geraumer Zeit träger von nationalen Aufgaben, sei dies als kürzeste Transitroute zwischen Nord und Süd, als Bollwerk der Schweizer

Weiterlesen »

Axen: Regierungsrat ohne Position?

Die Axenstrasse als Nationalstrasse liegt in der Verantwortlichkeit des ASTRA, trotzdem habe ich im Nachgang der erneuten Schliessung der Axenstrasse vom 29. und 30. Januar folgende Fragen dem Baudirektor zukommen

Weiterlesen »
in Verbindung bleiben

Was möchtest Du verändern?

Es wird meine Aufgabe sein, Ihre Interessen in den Regierungsrat einzubringen. Was soll sich Deiner Meinung nach Ändern? Lass mich wissen, wie ich helfen kann. Danke.